Silvester - alle Jahre wieder!

Ab sofort sollten besonders ängstliche und unsichere Hunde doppelt und dreifach gesichert werden. Es bringt nichts nur eine Leine zu benutzen und diese am Sicherheitsgeschirr zu befestigen. Die Leine fällt schneller aus der Hand (denn auch wir können erschrecken) als man reagieren kann. Auf dem Bild seht ihr, wie ein Angsthund gesichert werden muss. Man kann die Sicherheitsleine auch quer um den Körper legen, falls man keinen Gurt hat. Überprüft regelmäßig die Verschlüsse von Halsband, Leine und Geschirr. Es schadet dem Hund nicht so gesichert zu sein und auch nicht, wenn er mal 3 Wochen nur an der Leine läuft. Besser so, als den Liebling tot von der Autobahn oder den Gleisen zu holen.

Denn für viele Hunde wird diese besagte Nacht, leider die Letzte sein.
An Silvester erreicht die Hunde eine wahre Reizüberflutung an gefährlichen und unnatürlichen Situationen: der Lärm, die Lichter, der Gestank.
Helft eurem Hund, das Ganze so angenehm wie möglich zu gestalten.

Nützliche Tipps:

- bitte sichert eure Hunde auf den Spaziergängen mit Halsband und Geschirr, ein paar Tage/Wochen VOR und NACH Silvester. WICHTIG: Besonders Angsthunde und sichere Hunde MÜSSEN mit einem Sicherheitsgeschirr geführt werden, dafür gibt es jene (auch zum Ausleihen!). In völliger Panik kommt (fast) jeder Hund aus einem normalen Geschirr und/oder Halsband raus. Siehe Bild!
- Hunde nicht mehr frei laufen lassen, auch nicht im Garten, außer er ist wirklich wie ein Hochsicherheitstrakt eingezäunt! Auch nicht die Kandidaten die keine Angst haben, selbst nach Jahren können diese plötzlich welche bekommen (gerade im Alter oder mit einer beginnenden SDU = Schilddrüsenunterfunktion)
- ausgedehnte Spaziergänge würde ich früh morgens erledigen, da ist das Risiko verringert, dass jemand schon knallt ACHTUNG: An Silvester nicht zu früh das letzte Mal raus gehen, sonst muss der Schatz um Punkt 12Uhr nochmal raus
- achtete bitte auch auf herumliegenden Müll, oft werden Raketen ja in Glasflaschen gesteckt um sie anzuzünden, ergo gibt es oft Scherben und andere Gegenstände an denen sich der Hund verletzten kann
- in der Wohnung einen Rückzugsort anbieten (am besten schon Tage vorher) z.B. eine Box, eine Höhle aus Stühlen mit einer Decke drüber, eine Decke über den Tisch usw.
- es kann frühzeitig damit begonnen werden, die Räume/den Raum abzudunkeln, wo sich der Hund drin befindet
- man kann auch ein paar Sprühstöße Adaptil (eher bei milden Angstzuständen) in der Wohnung (auf dem Platz/der Decke) verteilen, das ist ein natürliches Pheromon, welches dem Hund ein gutes und sicheres Gefühl der Geborgenheit geben soll
- bei manchen bewahrheitet sich auch ein enges Tshirt (Thundershirt) oder einen Jumper, der nach dem Tellington Touch Prinzip arbeitet
- den Hund in seiner Angst nicht bestärken, bedeutet nicht ihn als komplexes Rudeltier sich nun selbst zu überlassen, aber es ist ein schmaler Grat ob er nun betüddelt wird oder von uns abgelenkt wird: schaut was eurem Hund am besten hilft, der eine möchte eure Nähe, der andere möchte alles im Blick haben und wieder ein anderer möchte sich zurück ziehen
- man kann auch versuchen den Hund abzulenken (ggf schon 3-5Tage vorher damit beginnen),dies kann durch ausgiebige Streicheleinheiten passieren, eine Massage, oder aber durch ein kleines Spiel (Suchspiel z.B.), einen Kauknochen (in richtiger Angst/Panik, wird natürlich kein Hund Fressen, weil er einen leeren Magen zum „Fliehen“ braucht) aber das Kauen hat eine beruhigende Wirkung auf unsere Vierbeiner (der Hund muss sich konzentrieren und wird von der Angst abgelenkt)
- den Hund an Silvester nicht alleine lassen, versteht sich eigentlich von selbst
- lässt der Hund es sich gefallen, kann man Watte in die Ohren tun nur oberflächlich und NICHT tief in den Gehörgang stopfen, das kann gefährlich werden oder ihm einen Schal um den Kopf/die Ohren wickeln um die Geräuschkulisse etwas einzudämmen
- ebenfalls kann das Radio oder der Fernseher laufen oder Musik, insofern das alles keine stressauslösenden Geräusche für den Hund sind (ich würde diese Abläufe von 4-5Tage vor Silvester „ritualisieren“ )

Auch an Silvester rund um die Uhr für Notfälle erreichbar, wenn ein Tier entlaufen oder gefunden wurde, einfach ins Handy einspeichern: Tasso Notrufzentrale 06190 / 937300


Mögliche Mittel gegen die Silvesterangst

Bitte stellt die Hunde nicht mit Medikamenten ruhig. Beruhigungsmittel entspannen lediglich die Muskeln, wirken aber nicht angstlösend!

FINGER WEG VON:  Vetranquil, Sedalin, Calmivet, Prequillan oder Xanax, denn diese Medikamente machen die Tiere lediglich bewegungsunfähig. Das heißt: sie bekommen die Knallerei trotzdem mit, können nur ihre Ängste nicht äußern. Das ist schrecklich, als würde man bei vollem Bewusstsein operiert werden und kann sich nicht bewegen.

Besser sind Produkte wie Sedarom, Zylkene (wirkt gegen Knallangst nur in dreifacher Dosis), Relaxan oder Adaptil. Sie enthalten L-Tryphtophan eine Vorstufe des Glückshormons Serotonin.

Benzodiazepine wie Diazepam oder Alprazolam sind anxiolytisch = angstlösend, wohltuend und stressmindernd.

Alternative zu Benzodiazepinen Antiepileptikum Imepitoin (Handelsname „Pexion“) dar. Mit der allerdings in steigernder Form 5 Tage vor Silvester begonnen werde muss. Das Präparat ist nur für die Behandlung idiopathischen Epilepsie zugelassen, handelt es sich bei der Behandlung von Geräuschangst um einen sogenannten Off-Lable-Use.

Es folgt eine kleine Liste von pflanzlichen Mitteln:

WICHTIG: Rescuetropfen helfen NICHT gegen Angst. Es sind Tropfen, die man „mal“ nehmen kann, wenn man nichts anderes zur Hand hat, aber prinzipiell ist es eine „Notfallmischung“ und nichts was man ständig geben sollte – Gewöhnungseffekt

1. Der Hund spürt, dass etwas in der Luft liegt, zum Beispiel ein nahendes Gewitter, Geräusche vom Feuerwerk, das alleine macht ihm schon Angst. Hier hilft etwas vor der Angst vor Unbekanntem: Mimmulus

2. Bei einer wagen Angst (wie z.B. vor dem Autofahren) oder aufgebauter Spannung (von den Haltern) hilf dem Hund: Aspen

3. Ist nur etwas anders an einem x-beliebigem Tag, kann es einen Hund, der sich stark an Rituale orientiert, überfordern, hier hilft: Elm

4. Die äußeren Einflüsse sind sehr wichtig, für Ruhe und Gelassenheit hilft hier: Rock Rose dazu, für den inneren Druck (Durchfall), immer noch: Cherry Plum geben

5. Für Traumen und Schocks (es gibt viele verschiedene Schockarten) hilft : Star of Bethlehem (soll sich wie ein Pflaster auf die verletzte Seele legen)
Ein unbehandelter Schock kann zu Theraphieblockaden führen. Der Hund hat mit den Ängsten eine Strategie entwickelt, um mit einer Situation klar zu kommen. Star of Bethlehem, sollte immer einer Mischung dazu gegeben werden.

Bachblüten Angst-Mischung:

- Star of Bethlehem (gegen Schock, Traumen, traumatische Erlebnisse)
- Elm (gegen Überforderung)
- Aspen (gegen wage Ängste)
- Mimulus (gegen konkrete Ängste)
- Rok Rose (gegen Panik)
- Cherry Plum (gegen inneren Druck)

Dosierung: 4-6 Wochen vor Silvester beginnen mit 4x4 Tropfen tägl. oder 3x5 Globulis. Nicht nur bei Silvester hilfreich, sondern auch bei aufziehenden Gewittern und anderen Stress-Situationen, kann man es immer in der Tasche mitführen.


Weitere Bachblüten:

- bei Trauer: Sweet Chestnut und Honeysuckle (löst das Hängenbleiben in der Vergangenheit und das Festhängen alter trauriger Erinnerungen auf)
- bei Knabbern an den Pfoten oder zwanghaftem Lecken, durch Stress, innere Angst und Unruhe: Cherry Plum
- bei Jammern und unbedingt den Willen durchsetzen wollen: Chicory
- bei Sorge um andere und diese ständig beschützen zu wollen: Red Chestnut
- bei Erschöpfung um zur Ruhe zu kommen: Oak

Weitere pflanzliche Medikamente:

CBD Öl 5% oder 10% Dosierung nach Gewicht z.B. 2 Tropfen bis 15kg 4 Tropfen ab 20kg (CBD Öl hilft auch gegen unzählige Krankheiten bei Mensch und Tier)

Neurexan (Humanpräperat) oder Lunafini - beides hilft dem Hund nur sich etwas besser zu entspannen und ist daher eher für wage Ängste, statt für richtige Panik. Dosierung der Packungsbeilage entnehmen.

Weiteres zum Thema Bachblüten hier klicken 

Eure Tatjana Korten,
Hundetrainerin und Dogwalker von hundeALPHAbet